Zurück zu Literatur und DVD´s

Pulsuhr von Crane (Aldi Süd)

Crane Pulsuhr mit Brustgurt

Beschreibung:

  • Drahtlose Übertragung vom Brustgurt zur Uhr!
  • Basis-, Normal- und Profi-Modus
  • individuelle Eingabe von Gewicht und Geburtsdatum
  • Fitnesstest durch Messung der Regenerationsfähigkeit
  • 1 manuell einstellbare und 3 voreingestellte Trainingszonen
  • Anzeige des Kalorienverbrauchs
  • Trainingszonenalarm durch optische und akustische Signale
  • Maximalpulsalarm
  • Inkl. Brustgurt, Fahrradhalterung und Batterien.
  • 3 Jahre Garantie
  • Mit Service-Adresse.
Meine Erfahrungen:
possitiv:
  • Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis (12,99 €)
  • Viele Funktionen
  • Genauigkeit der Herzfrequenzmessung
  • beleuchtetes Display
  • Ansicht einstellbar (Basis-, Normal- und Profi-Modus)
  • Kalorien- und Fettverbrauch wird errechnet, anhand der einmaligen Eingabe des Alters, Gewichts und Maximalpulses
negativ:
  • Bedienung ist etwas gewöhnungsbedürftig
  • Am Anfang geht ohne Bedienungsanleitung gar nichts
  • Nur bedingt für den Wettkampf zu gebrauchen, da die Uhr Pulssignale anderer Uhren empfängt.
  • Mich stört der Pulsalarm, den ich versehentlich während des Laufens aktiviert hatte und sich ohne Bedienungsanleitung nicht mehr deaktivieren ließ. Generell finde ich eine Alarmfunktion absolut unnütz.
  • Kein GPS

Fazit:
Für Einsteiger und Fortgeschrittene Läufer die keine Wert auf GPS legen und auch am Anfang etwas umständlicheren Bedienung zufrieden sind, ist das die ultimative Uhr!
Gekauft habe ich die Uhr bei Aldi-Süd im Angebot für 12,99 €. Da das Angebot ausgelaufen ist, empfehle ich immer wieder mal bei Amazon hier vorbeizuschauen. Mit etwas Glück, hat Sie gerade ein Händler im Angebot.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/equipment/mein-equipment/test-pulsuhr-von-crane-aldi-sud/

2 Kommentare

  1. Polar hat einen Pulsschwerpunkt, Garmin glabue ich einen auf GPS, Suunto traditionell ein Outdoor-label und Sigma eher im Billigsegment unterwegs. Das heißt, wer Wert auf Trainingsauswertung und -Steuerung legt, sollte dann Polar kaufen, wem die anderen Kerngeschäfte wichtiger sind, kauf eben das andere model. Das ist natürlich sehr pauschal und muss im Einzelfall nicht 100% gelten, gibt aber eine gute Richtschnur.

  2. Hi und Toller Testbericht! 🙂
    Polar ist unter den Pulsuhren der Benz könnte man sagen.
    Nakla gibt es hin und wieder Pulsuhren mit mehreren Funktionen und etwas wenigeren Funktionen. Im großen und ganzen ist die Pulsuhr von Crane für den gebrauch beim Sport TOP! Weil da einfach das Preis Leistungs Verhältnis stimmt. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.