«

»

Dez 14

Vitamin D3 fürs Immunsystem

vitamin d3Das mein Immunsystem wohl eher im unteren Durchschnitt der Läufer anzusiedeln wäre, ist aufgrund meiner häufigen Erkältungen nahe liegend.  Da kam mir die Email von MyProtein.com mit einem Pressetext über das Vitamin D3, das wichtig für unser Immunsystem sein soll, nur recht. Nachfolgend der Pressetext von MyProtein.com:

Hart trainieren und gesund bleiben – mit VITAMIN D
 
Der Winter steht vor der Tür. Zeit, sich zu überlegen, wie man sportlich und gesund durch diese Monate kommt. Während der kalten Jahreszeit neigt man eher dazu, krank zu werden und kann die Trainings- und Fitnessziele nicht mehr so leicht erreichen. Unlängst haben Wissenschaftler jedoch herausgefunden, dass dies auf einen Mangel an ultraviolettem Sonnenlicht zurückgeführt werden könnte. Der Körper kann das körpereigene Vitamin D, das er für sein Immunsystem braucht, nicht bilden.
 
Die Erklärung des Sportwissenschaftlers Ross Edgley von myprotein (www.myprotein.com/de) dazu: „In den Sommermonaten können wir dem Körper ausreichend grünes Gemüse zuführen und Vitamin D von der Sonne resorbieren. Dieser Aufbau von Vitamin D hat viele gesundheitliche Vorteile, wobei der wichtigste der Aufbau eines robusten Immunsystems ist. Im Winter gibt es leider nicht genug Sonnenlicht, um ausreichend Vitamin D zu resorbieren. Für viele Menschen ist daher eine Nahrungsergänzung empfehlenswert.  Wer besonders anfällig für Infektionen ist, sollte das ernsthaft in Erwägung ziehen. Wie immer ist Vorbeugung besser als Heilung. Der Körper braucht mindestens sechs Wochen, um genügend Vitamin D für ein gesundes Immunsystem zu speichern.“
 
Wie funktioniert das? Der Körper verfügt über sogenannte T-Zellen. Sie lokalisieren und zerstören alles, was dem Körper „fremd“ ist (etwa schädliche Bakterien oder Viren). Unlängst haben Wissenschaftler an der Universität Kopenhagen herausgefunden, dass Vitamin D bei der Aktivierung dieser T-Zellen eine wichtige Rolle zukommt. So aktiviert es diese sozusagen, um Krankheitserreger, wie Bakterien- oder Viren-Cluster, zu finden und abzutöten. Wenn nicht genügend Vitamin D vorhanden ist, reagieren die T-Zellen nicht und erkennen eine mögliche Bedrohung nicht.
 
Professor Carsten Geisler vom Department of International Health, Immunology and Microbiology, erklärt: „Wenn eine T-Zelle auf ein Pathogen trifft, fährt es eine ‚Signalantenne‘, einen sogenannten Vitamin-D-Rezeptor, aus, um nach Vitamin D zu suchen. Das heißt, dass die T-Zelle unbedingt Vitamin D braucht – andernfalls wird die Aktivierung der Zelle gestoppt. Wenn die T-Zellen nicht genug Vitamin D im Blut finden können, beginnen sie erst gar nicht mit der Mobilisierung. ”
 
Vitamin D3 von Myprotein beispielsweise ist eine sehr gut verwertbare Flüssigform von Vitamin D in Olivenöl. Das Olivenöl sorgt dafür, dass die Resorption nicht gehemmt wird und sorg, dass Ihr Immunsystem stark bleibt und auch in den kälteren Monaten bereit für das Training ist.

 Ich fand den Pressetext sehr interessant und einleuchtend. Ich habe gleich eine Packung Vitamin D3 bei MyProtein.com als Gegenleistung der Veröffentlichung angefordert. Leider hat die Bearbeitung meiner Anfrage aufgrund des Wechsels eines Ansprechpartners längern gedauert und so habe ich mir eine Packung Vitamin D3 selbst in der Apotheke geleistet.

In den nächsten Wochen/Monaten werden wir ja sehen, ob das Vitamin D3 wirklich solch ein Wundermittel ist.

Sport frei!
Thomas

Weitere interessante Beiträge

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2012/12/14/vitamin-d3-furs-immunsystem/

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Katja R.

    Hallo Thomas,

    bin heute durch Zufall auf deinem Blog gelandet und habe diesen Beitrag hier entdeckt. Auch ich bin immer wieder frustriert, da ich im Training nicht vorankomme wegen ständigen Erkältungen.

    Kannst du schon sagen, ob dir dieses Vitamin D3-Präparat etwas bringt?

    LG,
    Katja

    1. thomasdahmen

      Hallo Katja,

      einen klinischen Nachweis kann ich natürlich nicht erbringen, aber seitdem ich Vitamin D3 und Zink täglich nehme, war nicht nicht mehr krank, obwohl mein Sohn bereits 2 Erkrankungen hinter sich hat…

      Also werde es über die Wintermonate weiter nehmen, denn bei mir wirkt es höchstwahrscheinlich. Hab jetzt in der Apotheke auch ein recht günstige Präparate gefunden. Einfach mal beim Apotheker des Vertrauens fragen…

      Sport frei!
      Thomas

  2. Michael

    Hast du auch schon mal Vitamin B12 getestet, ob du bei entsprechender Einnahme irgendwelche Wirkungen feststellst? Wird ja oft als das „Wunder-Vitamin“ gehandelt!

    1. thomasdahmen

      Hallo Michael,

      bisher habe ich es noch nicht getestet und also Wundervitamin ist es mir auch nicht bekannt. Ich werde mich bei Gelegenheit auf deiner Seite entsprechend darüber informieren.

      Sport frei!
      Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>