2000 Kilometer im Laufschritt

Mit der Teilnahme am der Läuferkombi im Rahmen der Tour de Hesselberg hatte ich am Sonntag die 2000 Kilometermarke geknackt. Das Laufen in den 2000er-Club ist allerdings ganz anders als in der 1000er-Club.

Aller Anfang ist schwer und so war es auch bei mir. Bei meinen Anfängen vom Laufen, musste ich ständig mit dem inneren Schweinehund kämpfen, der mich partout nicht aus dem Haus lassen wollte. Seit dem 1000er-Club lässt sich der innere Schweinehund allerdings gar nicht mehr blicken, stattdessen bekomme ich regelmäßig Besuch vom „Gewissensteufel“, der mir regelmäßig in den Ohren liegt „ob heute schon laufen war…“

Des Weiteren bezeichnen mich Freunde und Arbeitskollegen auch mal gern als Lauf-Junkie und Freak. Ich verstehe das aber eher als Kompliment wie als Kritik.

Als nächstes Jubiläum liegt die 2000-Kilometer-Marke in einem Jahr bereits im Visier, die ich Verletzungsfreiheit vorausgesetzt knacken werde.

Sport frei!
Thomas

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2012/08/16/2000-kilometer-im-laufschritt/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.