Test: Sportschuheinlagen Bauerfeind

Seit Samstag habe ich nun die Bauerfeind Sportschuheinlagen und das Kassenmodell für meine normalen Schuhe.

Gleich beim Probieren noch im Sanitätshaus ist mir aufgefallen, dass die Pelotten der Schuheinlagen sehr gewöhnungsbedürftig sind. Naja dachte ich mir, daran musst du dich halt noch gewöhnen.

Die Schuheinlagen für meine Alltagsschuhe habe ich natürlich sofort noch am Samstag getragen.

Am Sonntag bin ich dann das erste mal mit den Bauerfeind-Schuheinlagen gelaufen. Am Anfang war es noch etwas befremdlich, doch noch während des Laufens habe ich dann nicht weiter an die Einlagen gedacht. Da ich nun 3x am Wochenende bereits trainiert hatte, war Montag Ruhetag. Ich trug also nur die Standardschuheinlage. Ich hatte mich aber immer noch nicht an die Einlagen gewohnt.

Am Dienstag ging es dann wieder mit den Bauerfein-Schuheinlagen auf die Laufstrecke. Sofort beim Anziehen, war ein Druckgefühl von der Pelotte ausgehend da. Dieser Druck wurde während des Laufens immer unangehmer, sodass ich die 10,5 Kilometer sondern nur die 8,4 Kilometer gelaufen bin.

Als ich am Mittwoch dann wieder meine Alltagsschuhe mit der Kassen-Schuheinlage anzog, merkte ich dass was nicht stimmt. Es schmerzte leicht kurz vor der Ferse, so dass ich am Vormittag Schuhe ohne Einlage trug. Irgendetwas scheint nicht zu stimmen. Den Schmerz kann man etwa mit einem blauen Fleck beschreiben, sobald Druck darauf kommt, tut es weh.

Meine Frau (Arzthelferin) hat mir geraten, dass ich die Einlagen nochmals überprüfen lassen soll. Also habe ich am Mittwoch angerufen, zumal ich ja auch noch das Rezept nachreichen muss und nicht mehr weiß, was der Arzt auf das Rezept schreiben muss.

Am Telefon hat man mir dann erklärt, dass sich der Fuß eigentlich erst langsam an die Einlagen gewöhnen muss und man sie am Anfang nur wenige Stunden am Tag tragen soll. Ich soll die Sache nochmal beobachten und eine Woche warten. Wenn es dann immer noch Probleme gibt soll ich vorher anrufen und vorbei kommen, dann schaut sich ein Orthopädie-Techniker die Bauerfeind-Schuheinlagen an und könnte sie vor Ort korrigieren.

Inzwischen trage ich die Einlagen bereits fast eine Woche. Nachdem ich die ersten 3 Tage das Gefühl hatte, es bessert sich, muss ich nun am Freitag feststellen, dass es sich wieder auf den alten Stand verschlechtert hat.

Heute geht es erst einmal zum Chirugen, mal sehen was der dazu meint.

Sport frei!
Thomas

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2011/12/02/test-sportschuheinlagen-bauerfeind/

1 Kommentar

  1. Habe mir diese Einlagen für meine Arbeitsschuhe besorgt da ich lange gehen und stehen muss Und deswegen Abends öfters mal Fußschmerzen hatte
    Seit ich diese Einladung benutze habe ich weniger Rückenschmerzen und die Füße haben mir Zeit der ersten Benutzung nicht mehr weh getan egal wie lang der Tag war:)

    Jetzt nach ungefähr einem Jahr hält die Sohle immer noch gut nur in der Unterseite ist bei einer ein kleiner riss entstanden Den man aber mit Sekundenkleber sofort schließen konnte

    Tolle Sohlen aber happiger Preis am besten verschreiben lassen!

    Kaufempfehlung

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.