Apr 20

frühsommerliches Trainingslager in Edenkoben (Pfalz)

Trainingslager-Edenkoben-020Letztes Jahr habe ich mein erstes Trainingslager in Edenkoben bei früh-sommerlichen Temperaturen absolviert. Auch dieses Jahr ging es auf ins sonnige Edenkoben, um die Form für den Sommer zu schaffen.

Gemeinsam mit 10 Vereinskollegen, wovon aber nur insgesamt 3 Läufer und die anderen Mehrkämpfer waren, haben wir die 4 Tage nach Ostern genutzt, um uns für die jetzt startende Saison vorzubereiten. Klar die Grundlagen werden im Winter geschaffen, doch dieses Trainingslager soll nochmal einen Formschub verursachen, damit die Bestzeiten auch richtig bibbern müssen. Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2015/04/20/fruehsommerliches-trainingslager-in-edenkoben-pfalz/

Apr 05

Saisonauftakt beim Öpfinger Osterlauf

IMG_1094Ursprünglich war mein Saisonauftakt beim Neuhauser Straßenlauf am 15.03.15 geplant. Es wäre der erste vermessene 10km-Lauf 2015 geworden. Falls ich an diesem Lauf nicht teilnehmen könnte oder irgendetwas schief gelaufen wäre, hatte ich den eine Woche später stattfindenden Treuchtlinger Frühjahrslauf, ebenfalls ein vermessener und damit bestlistenfähiger 10km-Lauf, auf dem Plan gehabt. Quasi zum Auslaufen hätte ich den Wilburgstetter „Fit in den Frühling“-Lauf noch mitgenommen.

Wer meinen Blog allerdings verfolgt weiß, dass ich an keinem der 3 Läufe teilgenommen habe. Grund hierfür war eine fieße Magendarmgrippe, bei welcher ich innerhalb von 3 Tagen fast 6kg Flüssigkeit verloren habe. Besserung trat erst ein, als ich am Tropf hing. Ich war heilfroh, dass dieses Martyrium „nur“ eine Woche dauerte. Allerdings aus läuferischer Hinsicht, hatte ich weitaus mehr damit zu kämpfen. Auch eine Woche und mit 5 kg mehr auf der Wage, war selbst ein normaler 10km-Dauerlauf im normalen 5:00er Tempo noch sehr erschöpfend für mich. Deshalb habe ich natürlich auf die Läufe in Treuchtlingen und Wilburgstetten verzichtet. Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2015/04/05/saisonauftakt-beim-oepfinger-osterlauf/

Mrz 03

Wildunfall – Mitten auf der Landstraße

572036_original_R_K_by_siepmannH_pixelioLetzten Freitag konnte ich seit einer gefühlten Ewigkeit, mal wieder ein Trainingslauf auf selbst geplanter Strecke machen. Hierzu habe ich vorher am PC eine Strecke über Satellitenkarten mit Hilfe von Garmin Connect abgesteckt und auf meine Garmin 910XT geladen.

Die Strecken wird mittels sogenannter Wurmnavigation abgelaufen. Bei der Wurmnavigation sieht man keinerlei Kartenmaterial, man hat auf der Uhr also eine leere Seite und sieht nur, einen Strich, der als Wurm bezeichnet wird, den man nachläuft. Klingt kompliziert, hat sich aber in der Praxis bewährt und funktioniert sehr gut. Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2015/03/03/wildunfall-mitten-auf-der-landstrasse/

Feb 28

Ausprobiert – Drunken running

10959506_839054382833629_8443786938187862813_nDie Saisonvorbereitungszeit, in der ich derzeit befinde, ist in den meisten Fällen, nicht sehr spannend. Es geht darum Grundlagen zu schaffen und da ist in der Regel nicht viel Spannung im Training. Da kommt man schon auf die ein oder andere „Schnapsidee“, wie auch die Idee, mal betrunken einen Trainingslauf zu machen.

Gleich vorweg, ist möchte Niemanden dazu animieren, es mir gleich zu tun und auch exzessives Alkoholtrinken nicht gutheißen. Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2015/02/28/ausprobiert-drunken-running/

Feb 09

Der feine Unterschied zwischen Multifunktionstüchern – Testbericht

Buff Balaclava Merino Buff multifunktionstuch revisible polarNoch vor ein paar Jahren galten Sie als echter Geheimtipp unter Sportler und fast niemand wusste mit dem Begriff Multifunktionstuch etwas anzufangen. Man konnte sich alles Mögliche darunter vorstellen. Allerdings unter dem Begriff Buff-Tuch, wussten so einige mehr Bescheid, dass ein nahtloses Schlauchtuch gemeint war. Buff war hier ganz klar der Vorreiter und stellt bis heute noch das Maß der Dinge.

Die Beliebtheit der Multifunktionstücher, die meistens als Schalersatz hergenommen werden, stieg über die Jahre steil bergan. Vom Ursprung in 1992 hat sich das Multifunktionstuch von  einer funktionalen Sportkopfbekleidung zum Mode-Accessoire gemausert. Heute hat, davon bin ich überzeugt, jeder Haushalt mindestens ein Multifunktionstuch. Ich selbst bin stolzer Besitzer von etwa 10 solchen Tüchern verschiedenster Hersteller und auch verschiedenster Qualitäten. Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2015/02/09/der-feine-unterschied-zwischen-multifunktionstuechern-testbericht/

Jan 27

Jahresrückblick auf 2014

Collage-2014-SportjahrJa ich weiß, ich bin etwas spät mit meinem Jahresrückblick dran, aber wer das ganze Jahr schnell unterwegs ist, darf sich auch ein bisschen Zeit beim Jahresrückblick lassen… 😉

Das Jahr 2014 in läuferischer Hinsicht war ein echtes Highlight, auch wenn ich nicht alle meine Ziele und vor allem mein Hauptziel, Marathon unter 3:00 h zu laufen erreicht habe. Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2015/01/27/jahresrueckblick-auf-2014/

Jan 19

Testbericht – Asics Speed Hybrid Laufjacke

Asics_Mens Winter Hybrid Jacket Front_37.5 TechnologyAls Blogger bekomme ich inzwischen täglich Pressemitteilungen von mir teils unbekannten Herstellern, Händler und Agenturen. Und obwohl ich mich nie in irgendeinen Verteiler eingetragen habe und es sich eindeutig um Werbung handelt, werden diese Werbemails nicht als Spam abgetan.

Jede Pressemitteilung, in welcher oft Neuentwicklungen vorgestellt werden, erhält eine Chance und wird zumindest überflogen. So auch im September letzten Jahres, als ich über eine Pressemitteilung einer Agentur über die „37.5™ Technology“ informiert wurde. Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2015/01/19/testbericht-asics-speed-hybrid-laufjacke/

Jan 09

Erster 10er 2015 – Dreiköngislauf Schwäbisch Hall

Dreikoenigslauf-SHA-2015-057Mein Start beim Dreinköniglauf in Schwäbisch Hall stand eigentlich schon auf der Kippe. 2 Tage vorher habe ich auf der Starterliste nachgesehen, welche Größen am Start sein werden. Dabei hatte ich zufällig einen nicht verwandten Namensfetter entdeckt und nach weiteren „Dahmen“ suchen lassen und dann entsetzt festgestellt, dass mein Name nicht in der Liste auftaucht. Ich war mir eigentlich sicher, dass ich mich vorangemeldet hatte, doch dabei hatte ich mich getäuscht.

Nach der Voranmeldephase, waren noch ganze 72 Startplätze frei. Allerdings war ein Nachmelden auch schon am 03.01.15 möglich, was viele nutzten, denn laut der Facebook-Seite vom Dreikönigslauf, ist man nun mit 1024 Startern restlos ausverkauft. Somit könne man nur noch am 06.01.14 für den Gesundheitslauf über 5 km nachmelden. Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2015/01/09/erster-10er-2015-dreikoengislauf-schwaebisch-hall/

Jan 07

Ein guter Start in 2015 beim Dinkelsbühler Benefizlauf

Benefizlauf-DKB-2015-006
Zuerst wünsche ich dir ein gutes und vorallem gesundes neues Jahr. Ich hoffe, dass du, genauso wie ich, gut rübergerutscht bist.

Bei mir war es zwar in der Nacht etwas mehr feuchtfröhlich geworden, als ich vor hatte, was aber dem Start am Dinkelsbühler Benefizlaufs nicht im Wege stehen durfte. Deshalb habe ich extra um 4:00 noch eine Flasche geext, natürlich Wasser. Das hilft Wunder am nächsten Tag, denn der erwartete Kater hielt sich wirklich in Grenzen. Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2015/01/07/ein-guter-start-in-2015-beim-dinkelsbuehler-benefizlauf/

Jan 06

Jahresabschluss beim Hengstfelder Silvesterlauf

31124221-Schwupps und schon ist das Jahr 2014 auch schon wieder vorbei. Vieles habe ich erreicht, manches aber auch nicht. Jedenfalls voll mit Erlebnissen war das Jahr, aber damit beschäftige ich mich in einem separaten Post.

Heute Stand mit dem Hengstfelder Silvesterlauf nicht nur der Jahresabschlusslauf, sondern auch ein erster Formtest auf dem Plan. Also nichts mit nur so lari-fari auslaufen, sondern mit Vollgas ins neue Jahr rennen. Schließlich habe ich für 2015 einige Rechnungen offen und das wird es höchste Zeit die Form aufzubauen. Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2015/01/06/jahresabschluss-beim-hengstfelder-silvesterlauf/