Kategorie: Trainingstagebuch

Guter Start ins neue Jahr – Benefizlauf in Dinkelsbühl

Es waren genau 24 Stunden vergangen seit dem letzten Lauf 2013 und schon stand der erste Lauf 2014 auf dem Programm und ich an der Startlinie. Allerdings sollte der erste Lauf kein Wettlauf sondern ein Benefizlauf sein. Die Einnahmen kamen zwei lokalen Vereinen zugute. Der Benefizlauf ist kein Lauf auf Zeit, sondern es geht darum …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2014/01/12/guter-start-ins-neue-jahr-benefizlauf-in-dinkelsbuehl/

X-BIONIC Experience Days – Teil 5 – Abschluss und Abreise

Nach dem Duschen im Akkord hieß es nochmals Koffer packen oder besser ausgedrückt, Koffer quetschen, denn der Koffer war schon bei der Anreise leicht überfüllt gewesen und nun kam noch eine Komplettausstattung verschwitzter Sportbekleidung hinzu. Aber als echter Sportler habe ich einen auf Wrestler gemacht, mich drauf geschmissen und solange an den Reißverschlüssen gezerrt, bis …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2013/11/02/x-bionic-experience-days-teil-5-abschluss-und-abreise/

X-BIONIC Experience Days – Teil 4 – Morgenlauf und MTB-Tour mit Bekleidungstest

Die Nacht war wieder einmal kurz, erst nicht eingeschlafen und dann wegen der Zeitumstellung viel zu früh aufgewacht. Es ist 4:45 Uhr nach der Uhrumstellung, als ich das wieder Einschlafen nach 5 Versuchen zwischen 4:00 und 4:45 Uhr aufgebe. Das ist nun der dritte Tag in Folge, an dem ich maximal 5 Stunden geschlafen habe. …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2013/11/01/x-bionic-experience-days-teil-4-morgenlauf-und-mtb-tour-mit-bekleidungstest/

X-BIONIC Experience Days – Teil 3 – Gardasee und Test-Laufen

So ein Produktionsbesichtigung und die ganze Theorie über die X-BIONIC Technologien machen schon hungrig. Es ist gerade kurz nach 12:15 Uhr, als wir uns ziemlich hungrig (zumindest ich, nach dem spärlichen Frühstück) auf den Weg ins ein echtes klassisches italienisches Ristorante machen. Von Außen sah das Restaurant nicht sonderlich aus, aber innen war es umso …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2013/10/31/x-bionic-experience-days-teil-3-gardasee-und-test-laufen/

X-BIONIC Experience Days – Teil 2 – Morgenlauf und Produktion

Ich musste feststellen, dass auch 3 Teile für die vielen Erlebnisse zu wenig sind. Ich bin noch immer nicht fertig mit dem Schreiben. Hier aber nun der zweite Teil über den Morgenlauf am Samstag und die Produktion und Technologien von X-BIONIC. Es war eine sehr kurze Nacht, weil ich mich mit den italienischer Bettdecke nicht …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2013/10/30/x-bionic-experience-days-teil-2-morgenlauf-und-produktion/

X-BIONIC Experience Days – Teil 1 – Die Anreise

Ein Wahnsinns-Wochenende liegt hinter mir. Die X-BIONIC Experience Days am Gardasee in Italien waren schlichtweg der Hammer. Vom Start weg, gab es unzählige neue Eindrücke und Erlebnisse die sicher lange in Erinnerung bleiben. Neben einer „abenteuerlichen“ An- und Abreise, durfte ich auch viele nette, coole und vor allem interessante Blogger-Kollegen und Kolleginnen kennen lernen. Natürlich …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2013/10/29/x-bionic-experience-days-teil-1-die-anreise/

Mit neuer Taktik zurück ins Lauftraining?

Einen Strich habe ich schon lange unter diese Saison gemacht. Immerhin für eine neues Bestzeit auf 5 Kilometer (18:06 Min) hat es gerade so noch gereicht. Trotzdem mein einziges Ziel dieses Saison bzw. Jahr ist es wieder normale Umfänge laufen zu können und ins normale Training wieder einzusteigen. Über 3 Monate dauert der aktuelle Schub …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2013/10/04/mit-neuer-taktik-zurueck-ins-lauftraining/

Highlight´s mit dem Rennrad im Zillertal

Nachdem lauftechnisch diese Saison eigentlich gar nichts erreicht habe von dem, was ich mir vorgenommen hatte – keinen Ultra, kein Marathon, kein Halbmarathon, geschweige schon Bestzeit auf den beiden Strecken und auch keine Bestzeit auf 10 Kilometer. Immerhin auf 5000 und 800 Meter konnte ich bereits angeschlagen noch neue Bestzeiten aufstellen. Aber die gehörten nicht …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2013/10/03/highlights-mit-dem-rennrad-im-zillertal/

Wenn´s nicht läuft, dann rollst´s

In den letzten Wochen und eigentlich auch schon Monate ist es recht ruhig hier geworden. Der Grund liegt darin begründet, dass es ich sportlich wieder auf Abwegen unterwegs bin, denn es läuft einfach nicht rund. Der Übeltäter ist dieses Mal das rechte Knie, wo sich der Bechterew nun seit sage und schreibe 3 Monaten bequem gemacht …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2013/09/14/wenns-nicht-laeuft-dann-rollsts/

Klagemauer eines Morbus Bechterewlers

Dieser Morbus Bechterew ist in diesem Jahr ein besonders hartnäckiger Hund. Von den letzten 8 Monaten sind insgesamt 5 Trainingsmonate dem Rheuma zum Opfer gefallen. Wobei der derzeitige Schub  immernoch nicht ausgestanden ist. Der derzeitig aktive Schub dauert nun schon 6 Wochen an. Zwar konnte ich trotz des Schubes einige kürzere Wettkämpfe absolvieren, und das …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2013/07/10/klagermauer-eines-morbus-bechterewlers/