Guter Start ins neue Jahr – Benefizlauf in Dinkelsbühl

Neujahrslauf_Dinkelsbuehl_DSC00739Es waren genau 24 Stunden vergangen seit dem letzten Lauf 2013 und schon stand der erste Lauf 2014 auf dem Programm und ich an der Startlinie. Allerdings sollte der erste Lauf kein Wettlauf sondern ein Benefizlauf sein. Die Einnahmen kamen zwei lokalen Vereinen zugute.

Der Benefizlauf ist kein Lauf auf Zeit, sondern es geht darum möglichst viele Runden für einen guten Zweck zu laufen. Pro absolvierter Runde spendete ein lokaler Bäcker 50 Cent. Startgeld wurde keines erhoben, aber es wurde auf die Möglichkeit einer Spende hingewiesen, von welcher ich natürlich gebraucht gemacht habe. Die Erlöse gingen zugunsten der Dinkelsbühler Jugendfeuerwehr und die Spende des Bäckers an unseren Verein zur Renovierung der Duschen.

Um Punkt 14:00 Uhr waren dann mit ca. 130 Teilnehmer überraschend viele Benefizläufer am Start. Und wie es sich gehört, war natürlich auch ordentlich Politik am Start 😉

Für mich sollte es ein locker regenerativer Lauf und Freunden werden. Für Unterhaltung waren genügend Vereinskollegen und Lauffreunde dabei. Wir liefen locker plaudernd im 5:30 Tempo und zogen pro Runde ein kleines bisschen an. Erst nach der zweiten Runde liefen Bernd Wolfschläger und dann relativ allein. Wir zogen das Tempo weiter an liefen dann im 4:50 Tempo insgesamt 4 Runden, was insgesamt 14 Kilometer sind.

Gerne wäre ich noch eine weitere Runde für den guten Zweck gelaufen, aber mehr war nach dem Wettkampf am Vortag und der Silvesterfeier nicht drin 😉 Aber es hat Spaß gemacht und ich finde es könnte ruhig mehr solcher Benefizläufe geben.

Sport frei!
Thomas

Siehe auch:

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2014/01/12/guter-start-ins-neue-jahr-benefizlauf-in-dinkelsbuehl/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.