Jan 05

Reklamationsbearbeitung bei Garmin

garmin310xtErst vor ein paar Tagen habe ich meinen Langzeittest über die Garmin Forerunner 305 (FR305) veröffentlicht. Darin habe ich mich etwas enttäuscht über die Haltbarkeit der Uhr geäußert, was ich nun ein bisschen revidieren muss. Warum das so ist könnt ich nachfolgend nachlesen.

Seit Anfang Oktober konnte ich die Wurmnavigation meiner FR305 nicht mehr nutzen, da ich die „Nach-unten“-Taste inzwischen einfach zu oft gedrückt habe und die Gummierung durch war. Es ist einfach eine Materialermündung eines Verschleißteils.

Bei weitem nicht mein erster Gedanke war es, es mal beim Garmin Reparaturservice zu versuchen, die Uhr auf Garantie reparieren zu lassen, zumal die Uhr ein Weihnachtsgeschenk 2011 war. Natürlich lag bei mir keine Rechnung vor und auch beim Schenker lag keine Rechnung mehr vor

Da half auch nichts, dass die Uhr über Amazon gekauft wurde, denn die Bestellungsübersicht, die immernoch aufrufbar ist, stellt ausdrücklich keine Rechnung dar. So landete das Nachfolgemodel Garmin 310XT auf meinem Wunschzettel für Weihnachten.

garmin-310xt-ovpErst Ende Oktober habe ich erfahren, dass man bei Amazon verloren gegangene Rechnungen einen Kopiedruck des Originals anfordern kann (siehe hier), was ich natürlich sofort gemacht habe. Nachdem ich nach 2 Wochen immer noch keine Rechnungskopie erhielt, habe ich die Rechnung nochmals versucht, es kann ja immer mal was schief gehen. Aber leider auch hier kam keine Reaktion. Ich ging dann davon aus, dass diese Funktion nur für von Amazon verkaufte Waren gilt. Die Uhr habe ich nämlich über Amazon bei einem separaten Händler gekauft. Ich habe dann einfach gedanklich einen Haken darunter gemacht und die Sache vergessen.

Am 06.12.13 (Freitag) habe ich dann einen Brief von Amazon erhalten, in welchem tatsächlich die Rechnungskopie enthalten war. Noch am gleichen Tag habe ich das eine RMA-Nummer für die Reklamation bei Garmin erhalten und das Paket auf die Reise geschickt, denn die Garantie galt nur 3 Werktage(bis 11.12.2013 – Mittwoch).

Ich stellte mich bereits auf eine wochenlange Wartezeit ein und war sehr überrascht, dass Garmin bereits am 11.12.13 ein Paket zurück schickte. Darin konnte ja nur meine Teildefekte alte FR305 enthalten sein, doch weit gefehlt. Garmin hat anstandslos die verschlissene Uhr gegen eine nagelneue Garmin 310XT mit Premium-Herzfrequenz-Brustgurt getauscht!

Garmin-Premium-Herzfrequenz-Brustgurt-weicher-Gurt-106556_b_0Ich war mehr als überrascht und führte vor meiner Frau einen wahren Freudentanz vor, schließlich habe ich überhaupt nicht mehr damit gerechnet. Garmin hat mir praktisch eine GPS-Uhr im Wert von 249.- € (ok bei Amazon schon für 204,90 €) geschenkt.

Schnell fand ich raus, warum meine Frau sich nicht wirklich mit mir freute. Sie hatte bereits Ende Oktober mein Weihnachtsgeschenk eine Garmin Forerunner 310XT gekauft. Also wenn jemand Interesse hat, darf sich derjenige gern per Email bei mir melden.

Garmin wird seinem Ruf im Bereich der Garantie- und Reklamationsabwicklung wirklich gerecht. Hier könnte sich der ein oder andere Markenhersteller eine Scheibe von abschneiden.

Abschließend noch ein Danke an Garmin für das vorgezogene Weihnachtsgeschenk!

Sport frei!
Thomas

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.xn--lufer-blog-q5a.de/2014/01/05/reklamationsbearbeitung-bei-garmin/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.